Tagesablauf an den weiteren Fastentagen

Tagesablauf an den weiteren Fastentagen

Nach dem Aufwachen:

    * Morgenritual: Im Bett R├Ąkeln ÔÇô Dehnen - Strecken. Danach am offenen Fenster Dehnen und Strecken, etwas Gymnastik.

# Morgens:

    * ein paar Schritte im Freien, Spaziergang, Waldlauf oder Joggen (falls gewohnt), evtl. etwas Gymnastik
    * Darmentleerung durch Einlauf (n├Ąhere Beschreibung s. Kapitel ÔÇ×AnwendungenÔÇť), alternativ abends oder mittags nach der Br├╝he, mindestens jeden zweiten Tag.
    * Trockenb├╝rsten, Trockenmassage vor dem Duschen.
    * Warm-kalte Wechseldusche nehmen oder normale Dusche kalt abschlie├čen.
    * 1 EL Apfelessig (alternativ Zitronensaft) auf ein Glas hei├čes Wasser trinken.
    * Zum Fr├╝hst├╝ck Tee trinken.

# Vormittags:

    * Tees und Wasser trinken.
    * Wenn Sie frei haben: Bewegung in der frischen Luft, wenn Sie arbeiten: zur Fr├╝hst├╝ckspause raus gehen, ab und zu bewegen.

Mittags:

    * K├╝rbisbr├╝he oder Fastensuppe mit Tomatengeschmack
      oder Gem├╝sebr├╝he wie an den Vortagen, nach Geschmack variiert.
    * 1-2 Gl├Ąser Wasser und 1 Tasse Kr├Ąutertee trinken.

# Nachmittags:

    * Nach dem Essen Leberwickel machen, entspannen (alternativ abends).
    * Genug trinken, mind. 2 Tassen Tee und 1-2 Gl├Ąser Wasser.
    * Langen Spaziergang im Wald machen (2 Stunden) oder Sport treiben.

# Abends:

    * Nach der Arbeit zun├Ąchst bewegen, wichtig, um Muskelabbau zu verhindern.
    * ┬╝ Liter Frucht- oder Gem├╝sesaft nach Geschmack l├Âffeln.
      In die Sauna gehen (wenn Sie es gewohnt sind), sonst bei Bedarf Fu├čbad oder Vollbad nehmen.
    * Morgentee aufbr├╝hen und in der Thermoskanne ans Bett stellen.
    * Bei Bedarf vor dem Schlafen noch 1 Tasse Schlaftee (Baldrian, Melisse oder fertige Teemischung) trinken.

 (Rezepte wie an den Vortagen, nach Geschmack variieren)

Kommentar hinzuf├╝gen

Kommentar hinzuf├╝gen *


*